deutsch click here for english website elige espanol

www.Golfvilla-Spain.com - Willkommen

Golf @ Golfvilla:

Im unmittelbar benachbarten Golfclub "Nuevo Portil" können Sie die Driving Range kostenfrei nutzen. Bälle können am Ballautomaten gegen Euro-Münzen gezogen werden (20 Bälle kosten 1 Euro). Die Range öffnet täglich um 9 Uhr und schließt in der Regel mit Sonnenuntergang.

Der sehr gepflegte und anspruchsvolle 18-Loch-Platz (Par 71, Slope 128) mit einer Länge von 6.040 m und 46 ha Größe steht Ihnen gegen Zahlung der Green Fee Gebühr ab EUR 22,- pro Person zur Verfügung (10er-Karte, nicht personalisiert). Natürlich können Sie auch Schläger, Bags, Trolleys oder Elektro-Buggys (EUR 32,-) im Golfclub mieten. Im Pro-Shop des Clubs finden Sie zudem eine große Auswahl an Golfkleidung, Caps, Clubs und allem, was das Golfer-Herz begeistert.

 

Die Greenfee-Preise variieren saisonal, fragen Sie stets nach 10er-Karten (Green-Fee Package) an der Rezeption, diese sind deutlich günstiger, als Einzelspielrechte (EUR 55,-).

Auf unserer facebook-Seite finden Sie oft aktuelle Turnier-Infos oder Hinweise zu den Golfplätzen rund um unsere Golfvilla. Neben unserer "Haus-Golfanlage" befinden sich noch eine 36-Loch-Golfplatz in El Rompido (10 Auto-Minuten entfernt), eine weitere 18-Loch-Golfanlage in Cartaya (15 Auto-Minuten entfernt) sowie zwei 18-Loch-Golfanlage in Aljaraque (15 Auto-Minuten entfernt). Hier finden Sie weitere Infos.

 

Bilder der Golf-Anlage:

Strand @ Golfvilla:

Der Sand-Strand vor unserer Haustür ist Naturschutzgebiet und insgesamt 25 km lang. Er reicht vom Yachthafen von El Rompido bis nach Punta Umbria. Der Sand-Strand ist teilweise mehrere hundert Meter breit, es bieten sich alle Formen von Wasser- und Strandsport an. Die Region ist ein El Dorado für Kite- und Windsurfer, da nachmittags und am Abend am Strand stets ausreichend Wind zum Surfen vorhanden ist (Einsetzen der Flut).

 

Die Chiringuitos (Strandbars) bieten neben Getränken auch die für die Region typische Küche an, in der Regel sehr viel frischer Fisch. Genießen Sie das regionale Lager-Bier, ein eiskaltes "Cruzcampo" aus dem gefrorenem Zapfhahn, gerade in den Sommermonaten ist dies sehr erfrischend.

 

Bilder vom Strandleben:

Kulinaria, Küstenküche:

Zudem bieten sich viele kleine Restaurants mit ihren - einfachen aber äußerst schmackhaften - Gerichten an, von Ihnen ausprobiert zu werden.

 

Eine kleine Auswahl der regionalen Köstlichkeiten zeigen wir Ihnen hier nachfolgend.

 

Wir empfehlen ausdrücklich die vielen kleinen Restaurants und Bars rund um unser Haus, bestellen Sie jedoch niemals von den bebilderten Speisekarten, achten Sie stets auf die Tageskarte, die meist als Schiefertafel an der Fassade des Restaurants angebracht ist und tagesfrische Fischgerichte bietet.

 

Eine Auswahl der regionalen Köstlichkeiten:

Ausflugs-Möglichkeiten

Ausflüge:

 

Die nächste Stadt ist die Provinzhauptstadt Huelva, die nur 10 Auto-Minuten entfernt ist. Huelva hat rund  150.000 Einwohner, hier finden Sie sehr viele Shopping-Möglichkeiten in der Fußgängerzone. Kulinarisch finden Sie regionale Spezialitäten, einen unglaublich vielfältigen Markt, Schinken- und Wurstmanufakturen. Zudem finden Sie in Huelva ein Freiland-Museum, da Christoph Kolumbus 1492 von Huelva nach Amerika segelte. Die drei Schiffe des Kolumbus sind im Massstab 1:1 nachgebaut und können dort besichtigt werden. Sehenswert ist auch das Franziskaner-Kloster "Monasterio de la Rabida", hier bekam Kolumbus einen kirchlichen Segen vor der Abreise. Das Kloster existiert immer noch an gleicher Stelle und wird von den Mönchen liebevoll gepflegt.


Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens, ist nur 90 km entfernt und ist ein MUST-DO. Sevilla ist architektonisch wunderschön, genießen Sie bei einem "Café con Leche" oder einer "Copa" den Blick auf die Plaza Espana und genießen Sie die kulturelle Vielfalt.

 

Wenn Sie eine besonders faszinierende Tour machen wollen, dann besuchen Sie die Alhambra in Granada. Die Alhambra ist die größte noch erhaltene Festungsanlage des maurischen Reiches und Weltkulturerbe.

Tickets können Sie hier vorbestellen.

 

Diese ist rund 400 km entfernt, fahren Sie morgens früh los, die maurische Architektur der alten Festung lohnt sich!

 

Hier sehen Sie einige Impressionen der Umgebung:

Verkehrsgünstige Lage der Golfvilla El Portil:

Bei Anreise mit dem Flugzeug empfiehlt sich Faro (FAO), der von vielen Charter-Airlines aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeflogen wird, sowie Sevilla (SVQ). Golfern empfehlen wir die Anreise über Faro, weil hier im Ankunftsbereich eine Filiale von Clubstohire.com ist. Hier können Sie preiswert sehr gute, aktuelle Schläger und Bags mieten, wenn Sie diese vor Abflug online reserviert haben
(Preise 35 - 70 EUR, Stand 2017), z.B. Taylor Made M2 u.ä.

Denken Sie bei der Anmietung eines Leihwagens immer an ein Navi und buchen Sie dieses mit. Hierbei empfiehlt sich z.B.
Sunnycars.

jetzt Buchungs-Anfrage abschicken!